0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Category

AUTO.

Fast Ford. Noch einmal träumen im Ford Focus ST.

Ich gebe zu, ich bin ein zahlendes Mitglied des britischen Golf-GTI-Clubs. Vielleicht kann mir die Ford Performance Abteilung verzeihen, wenn ein Focus mit Track-Pack bisher keinerlei Begei...

AUTO.

Wohnmobil aus Holz. Rollende Blockhütte.

„Was bei Gebäuden recht ist, kann bei einem Wohnmobil nur billig sein“, dachten sich Oliver und sein Vater Stefan Offenburger und haben ein Wohnmobil aus Holz auf die Räder gestel...

Deutschland Elektro-Land. Der Wandel.

Deutschland Autoland. Jahrzehntelang war das gleichbedeutend mit der Produktion technisch ausgefeilten Verbrennungsmotoren und ebensolchen Automobilen. Jetzt neigt sich diese Zeit dem Ende zu. Die Politik und die Europäische Union forcieren die Elektromobilität - koste es, was es wolle. Die deutschen Autobauer lassen sich nolens volens vor den Elektro-Karren spannen und stellen ihre Produktion auf die Elektromobilität um.

Wohin die Reise geht. Rede und Antwort.

Ola Källenius, CEO der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG, und Markus Duesmann, CEO bei Audi und VW-Konzernvorstand für Forschung und Entwicklung, sprachen beim diesjährigen „auto motor und sport“-Kongress über die Herausforderungen der Mobilität der Zukunft und ihre strategischen Ziele.

Toyota GR Yaris. Fahrbericht.

Was hat Toyota dann da für eine heiße Kiste rausgedrückt? Nachdem der Yaris mit seinem hoch effizienten Hybridantrieb an sich als Ökoflitzer für die City positioniert ist, donnert der GR Yaris im Drift mit 261 PS und Allradantrieb durch Wald und Flur.

Ferrari SF90 Spider. Im Zentrum des Orkans.

Die Idee ist simpel. Man nehme den Ferrari SF90 Stradale, flexe das Dach ab und schon hat man einen puristischen Hyper-Roadster. Gesagt getan.

BMW iX 2021. Polarisierend.

Selten waren die Erwartungen an einen BMW so groß wie an den neuen iX. Das elektrische Serienmodell der iNext-Studie kommt zwar erst Ende 2021 zu den Kunden, wurde jedoch bereits jetzt enthüllt.

BMW M135i xDrive. Automatisch schlimm?

Als der BMW M135i xDrive im vergangenen Jahr mit einem Vierzylinder, ohne Heckantrieb und mit Automatikgetriebe angekündigt wurde, habe ich sofort in der Redaktion gerufen „NICHT als Testwagen anfordern“! Und ich bin stur geblieben. Bis ich jetzt einen Leihwagen brauchte und ausgerechnet jener BMW aus der Sixt-Garage gefahren wurde. Na gut. Dann soll er seine Chance kriegen.

Benzin im Blut. Joe Biden ist ein echter Autofan

Noch haben die Gerichte nicht das letzte Wort gesprochen, doch der Demokrat Joe Biden scheint die US-Wahl für sich entschieden zu haben. Damit ist er am Ziel seiner politischen Ambitionen angelangt. Einen Wermutstropfen muss er allerdings verschmerzen: Als Präsident darf er nicht mehr selbst am Steuer Platz nehmen. Und das hatte ihm schon als Vizepräsident unter Barack Obama einst zu schaffen gemacht.

Maserati Quattroporte Trofeo. Fahrbericht.

Endlich kommt zusammen, was zusammengehört. Der V8-Motor, der dem SUV Levante dynamisches Leben eingehaucht hat, findet seinen Weg in den Motorraum des Maserati Flaggschiffs Quatt...

Audi RS e-tron GT. Fahrbericht.

Bruderzwist ist so alt wie die Menschheit. Kain und Abel oder Romulus und Remus, Beispiele gibt es genug. Meist steht der jüngere im Schatten des Älteren und begehrt irgendwann ma...

Faszination Flügeltürer. Von oben herab.

Sportwagen oder Luxuscoupés sind für viele das höchste aller emotionaler Autogefühle. Doch gibt es begehrenswertere, leidenschaftlichere Fahrzeuge als Flügeltürer? Viele der abgefahrensten Modelle aller Zeiten hatten Einstiege, die sich nach oben ins Dach öffneten.

BMW iX3. Fahrbericht.

Der X3 ist der erste BMW, bei dem die Bayern dem Kunden die freie Wahl lassen, ob Benziner, Diesel, Plug-In-Hybrid oder Elektroversion. Für ein vollwertiges X-Modell fehlt dem BMW iX3 eigentlich nur eines: der Allradantrieb.

VW Golf R. Neuvorstellung.

Das Triebwerk des Golf R kennt man bereits von anderen R-Modellen und Sportversionen aus dem Konzern. Wie schon beim VW Tiguan R oder dem T-Roc R leistet der zwei Liter große Turb...

Porsche 911 Turbo Coupé. Fahrbericht.

Der Hockenheimring. Hier feierte Michael Schumacher Erfolge und versetzte die deutschen Rennfans in Ekstase. Doch heute sind die Tribünen verwaist und eine Temperatur von elf Grad...

DS 7 E-Tense 4×4. Die Wahl des Präsidenten.

Als Spitzenmodell, das auch von Frankreichs Präsident Emanuel Macron geschätzt wird, steht der DS 7 E-Tense 4x4 mit Plug-in-Technik und Allradantrieb im Lieferprogramm der französischen Nobelmarke.

VW Arteon Shooting Brake. Lichtgestalt.

Der neue VW Arteon tritt selbstbewusster auf als bisher. Aus gutem Grund: Endlich gibt es den Beau der VW-Familie auch als schicken Shooting Brake.

Porsche 718 Cayman GT4. Nun auch mit PDK.

Porsche verpasst dem Cayman GT4 ein Doppelkupplungsgetriebe und damit eine neue Charakteristik. Das blitzschnell agierende automatisierte Getriebe führt zu besserem Sprintvermögen und weniger Verbrauch. Allerdings klappte der Einbau nicht ohne Probleme.

Bugatti Bolide Hypersportler. Die nackte Kanone.

Als ob ein Veyron oder die scharfen Chiron-Versionen einem nicht schon genug den Atem geraubt hätten, testet Bugatti gerade aus, wie weit man auf vier Rädern gehen kann. Die Studie eines Hypersportlers hat 1.850 PS und wiegt nicht einmal 1,3 Tonnen.

Tesla Model 3 by Startech.

Das Model 3 von Tesla hat mittlerweile auch Einzug in den europäischen Straßenverkehr gehalten. Doch die elektrische Mittelklasselimousine ist vielen Kunden trotz des großen Trendfaktors optisch zu fad. Abhilfe schafft zum Beispiel ein Optikpaket von Brabus-Ableger Startech.

Brabus Rocket 900. Circus Maximus.

Obwohl der Mercedes AMG GT Viertürer als spektakulärer PS-Protz seit zwei Jahren Jagd auf BMW M8 Gran Coupé oder Porsche Panamera Turbo S macht, tut er sich beim recht Kunden schw...

IAA und andere. Düstere Aussichten.

Die anhaltende Corona-Krise hat die Situation der internationalen Automessen nicht einfacher gemacht. Für kommendes Jahr gibt es düstere Aussichten, weil ein Ende der Pandemie nicht in Sicht ist. Jetzt stellen sich die Messen sogar untereinander noch terminliche Stolperfallen.

GMC Hummer EV 2022. 1.000 Elektro PS.

Er wurde mehrfach verschoben, doch jetzt ist das fette Teil endlich da. General Motors erweckt den Hummer zu neuem Leben – rein elektrisch und mit 1.000 PS.

Bugatti Chiron Pur Sport. Fahrbericht.

Bugatti bringt mit dem Chiron Pur Sport eine kompromisslose Fahrmaschine für Rundstrecke und Bergstraße. Dass diese nur 350 km/h schnell ist, dürfte niemanden stören. Ganz im Gegenteil, denn kann man sich schneller entschleunigen lassen?

McLaren Elva Gulf Theme by MSO.

Die erneuerte Beziehung mit der Marke Gulf Oil feiert McLaren mit einem einzigartigen Roadster.

Renault Megane Evision. Nachgeladen.

Nachdem Volkwagen mit der ID-Reihe derzeit eine komplette Elektrofamilie ausrollt, will Renault nicht länger hintenanstehen. Die Studie des Renault Megane Evision gibt dabei einen Ausblick auf die Wolfsburger Konkurrenz, die im kommenden Jahr ihre offizielle Premiere feiert.

Audi TT RS 40 Jahre Quattro. Ein teures Geschenk.

Zum 40. Geburtstag des Quattro-Antriebs beschenkt Audi die Fans mit einem TT RS Sondermodell und lässt sich das ordentlich bezahlen.

Mercedes EQC 4×4². Elektro im Gelände.

Elektromobilität ist der Kampf um jeden Meter Reichweite und der Inbegriff des Vernunft-Autofahrens. Richtig? Falsch! Der Mercedes EQC 4x4² räumt mit diesen Vorurteilen auf. Mit s...

Ford Mustang Mach-E GT. Noch ein Tesla-Jäger.

Der Ford Mustang Mach-E kommt mit zwei Antriebsvarianten und zwei Batteriegrößen nach Europa. Doch die Über-Version Mach-E GT mit 465 PS steht schon vor der Tür. Trotz dieses PS-Feuerwerks setzen die Kölner bei der Elektrifizierung auf Plug-in-Hybride.

Audi E-Tron GT. Taycan mit vier Ringen.

Der Porsche Taycan ist als Jäger des Tesla Model S prächtig eingeschlagen. Doch jetzt schauen die erfolgsverwöhnten Zuffenhausener nach Heilbronn, wo schon bald das elektrische Zwillingsmodell des Audi E-Tron GT vom Band läuft. Die Technik ist weitgehend identisch und beim Design dürfte der Audi viele Kunden begeistern.

Cupra Formentor. Hallo Audi.

Man mag trefflich darüber streiten, ob Seat eine Submarke braucht, um seine mehr als sehenswerten Modelle auf Premiumniveau zu präsentieren. Einer wie der Cupra Formentor klopft da schon an die Tür mit den vier Ringen.