Leica SL2. Der SL unter den Kameras.

Wer Autos liebt, muss den SL lieben. Und wer in Kameras vernarrt ist, liebt eben die SL. Und weil Leica der Mercedes unter den Kameraherstellern ist, heben die Wetzlarer ihr bildschönes Profi- Flaggschiff jetzt mit der SL2 auf die nächste Stufe. Die spiegellose Vollformatkamera kommt jetzt mit 47 Megapixel, klarem Design und weiter frei von inflationären Knöpfen und Rädchen daher. Schön, schlicht und trotzdem (oder gerade deswegen) von einem Rhesus-Äffchen zu bedienen. Natürlich ist die SL2 mit 5.990 Euro nicht billig. Sondern ihren Preis wert.

www.leica.com

LESENSWERT.

Audi Sport quattro S1 E2. Nummer 15 lebt.

Der RE 15 ist etwas ganz Besonderes. Er ist nicht nur einer der Letzten seiner Art, sondern versteckt auch einzigartige Technik unter dem maßgeschneiderten Kevlar-Blechkleid. Endlos scheinende Jahre befand er sich im Wachkoma, ehe ihn sein heutiger Besitzer Michael Gerber zurück ins Leben führte.

Stuck im 1976er F1 beim GP Ice Race.

Formel 1-Power auf Eis und Schnee: Hans-Joachim Stuck präsentiert seinen originalen March-Cosworth 714 in legendärer Jägermeister Lackierung beim zweiten GP Ice Race.

Vor 50 Jahren: Vom C 111 zum C 111-II.

Faszinierende Sportwagenikone und Medienliebling, rollendes Labor für die Entwicklung des Wankelmotors sowie zur Erprobung neuer Technologien und nicht zuletzt legendärer Rekordwagen: Dies und noch viel mehr ist der Mercedes-Benz C 111 und der anschließend gezeigte C 111-II.