0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Category

YOUNGTIMER.

YOUNGTIMER.

Mercedes 500 E. Das Porsche Projekt 2758.

Im Jahr 1988 erhält die Porsche AG den Entwicklungsauftrag für den Mercedes 500 E von der Daimler-Benz AG aus Untertürkheim. Das Lastenheft sieht eine „konstruktive und versuchste...

VW Phaeton. Von wegen Volkswagen.

Ferdinand Piech hatte einen Traum – und Gerhard Schröder auch. Der eine wollte die beste Limousine aller Zeiten bauen und der andere nahezu zeitgleich Bundeskanzler werden. Weil das eine zum anderen kam, wurde der VW Phaeton so grandios wie er war. Und kaum einer erkannte es.

BMW 525e. Efficient Dynamics.

Mit dem 525e zog BMW der E28-Baureihe vor 38 Jahren den Sparstrumpf an. Damals lief das Efficient Dynamics Paket noch unter dem griechischen Buchstaben „eta“. Erfolgreich war es allemal und der prächtige Reihensechszylinder macht auch heute noch einen Heidenspaß.

Kaufberatung Mercedes SLC / C 107.

Vor 50 Jahren feierte nicht nur der Mercedes SL der Generation R 107 seine Weltpremiere. Den offenen Beau gab es vor fünf Jahrzehnten auch als besonders elegante Coupéversion. Nicht nur die seitlichen Lamellen an der Fensterflanke sind eine wahre Schau.

Peugeot 205 GTI. Ein echt tolles Ding.

Französische Kleinwagen haben eine große Historie. Die einen mobilisierten die Franzosen, andere wurden zum Lifestyle-Citymobil und andere waren schlicht der perfekte Einsteiger für alle Europäer. Beinahe von allem etwas bietet der Peugeot 205, der vor fast vier Jahrzehnten geboren wurde. Wer sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt das rechte Modell sichert, fährt einen echten Klassiker. Einfach ist die Suche nicht.

VW Golf I Cabrio. Autoklassiker.

Als die Cabrios in den 80er Jahren noch heiße Teile waren, war er der bezahlbare Star unter dem nächtlichen Sternenhimmel. Das VW Golf I Cabrio wurde nicht nur wegen seines Überrollbügels zumindest in Europa zur automobilen Oben-ohne-Legende. Das Erdbeerkörbchen ist längst ein begehrter Klassiker.

Mercedes SL R 107 / SLC C 107. Einer wie keiner.

Jennifer Hart liebte ihren gelben Mercedes SL 450 in der US-Fernsehserie „Hart to Hart“ („Hart aber herzlich“) ebenso sehr wie Patrick Duffy als Bobby Ewing in dem texanischen TV-...

Mercedes SLK. Der Trick mit dem Knick.

Die Serienversion des Mercedes SLK wird am 22. April 1996 auf dem Autosalon in Turin vorgestellt und sie passt perfekt in die damalige Zeit: Offene Zweisitzer erleben eine starke ...

Porsche Boxster. Kaufberatung.

Der Porsche Boxster der Modellreihe 986 gilt als ein Fahrzeug, mit dem für wenig Geld viel Fahrspaß haben kann. Allerdings kann sich der Roadster auch schnell in ein Groschengrab verwandeln.

25 Jahre Porsche Boxster. Der letzte Trumpf.

Anfang der 1990er-Jahre hatte Porsche eine bedenkliche wirtschaftliche Schräglage. Der Retter des angeschlagenen Autobauers war ein Fahrzeug, dass die 911er-Aficionados gerne als Hausfrauen-Porsche verspotteten.

Frühling 1971. Heiße Zeiten.

Heutzutage spricht alles über SUV, Elektroautos und ein drohendes Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Doch vor 50 Jahren sah das ganz noch anders aus. Gerade das Frühjahr 1971 war eine heiße Zeit für echte Sportwagen – so unterschiedlich diese auch waren.

Audi 100 C4 Avant. Urmeter.

Deutschland gilt als das Kombiland schlechthin. Entscheidenden Anteil an diesem Ruf hat der Audi C4 Avant, war für den Ingolstädter Autobauer das, was man neudeutsch einen „Gamechanger“ nennt. Mit diesem Wagen gelang endgültig der Einstieg in die Premiumliga, vollzogen unter den wachsamen Augen eines gewissen Ferdinand Piëch.

Mercedes 600 SEL (W140). V12-Dampfer.

Die S-Klasse der Baureihe W140 war spät dran. Eigentlich hätte der Top-Mercedes spätestens 1989 das Licht der Automobilwelt erblicken sollen, doch sein Debüt feierte die Luxuslimo...

BMW E46. Der perfekte Dreier?

Der Dreier von BMW ist seit mehr als vier Jahrzehnten das wohl sportlichste Auto der Mittelklasse. Nicht nur bei Youngtimerfans ist eine Baureihe dabei besonders beliebt, die das Zeug zu einem echten Klassiker hat: der E46.

Mercedes CLS. Ein künftiger Klassiker.

In den vergangenen 20 Jahren waren viele Autos allzu beliebig, geradezu austauschbar und waren mehr für den Kopf als fürs Herz erschaffen. Eine echte Ausnahme: der Mercedes CLS in seiner ersten Generation C 219.

BMW CSL 1.0

Dieser CSL ist nicht irgendein CSL. Er ist der Ur-Vater aller CSL-Rennwagen! Der erste Prototyp. Der ERSTE! Und: sehr wahrscheinlich auch der erste Wagen überhaupt, der in den BMW-Motorsport-Farben lackiert wurde. Lasst uns niederknien.

VW Golf GTI. Drei heilige Buchstaben.

GTI – drei einfache Buchstaben für die einen – eine wahre Religion für andere. Man fährt schlicht einen GTI und keinen Golf, hat Spaß am sportlichen Fahren, liebt das Tuning und begeistert sich zumeist nicht nur für neue Autoklassiker. Der VW Golf GTI ist seit Jahrzehnten eine Legende – mittlerweile in seiner achten Generation. Und wer einen solch sportlichen Klassiker sucht, sollte gerade jetzt zuschlagen.

VW Golf 2 Rallye G60. Einer von Zwölf.

Als Volkswagen den VW Golf 2 Rallye G60 ankündigte, runzelten viele die Stirn. Damit würde doch dem GTI das Wasser abgegraben. Aber dann lüftete der niedersächsische Autobauer den...

Mercedes 190 Evo und Evo II. Benzolution.

Wenn die Ehre auf dem Spiel steht, greifen auch Traditionalisten schon mal zu drastischen Maßnahmen. Vor dreißig Jahren wuchsen Mercedes plötzlich Flügel.

Shelby Daytona Coupé. Schlange mit Hut.

Ford war nicht die erste amerikanische Marke, die Ferrari beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans schlug. Schon 1964 räumte das Shelby Daytona Coupé den Sieg in der GT-Klasse ab. Hinter dem im Original nur sechs Mal gebauten Nachfolger der Cobra steckt eine faszinierende Geschichte

Theo Decker Käfer. Der Königskäfer.

Von außen sieht man dem weißen Theo Decker-Käfer nicht an, was für ein Geschoss er ist. Doch mit seinem 135 PS bei lässt der Kugel-Porsche so manchen potenten Straßensportler stehen.

Porsche 911 S Targa. Werksrestauriert.

Vom spektakulären Scheunenfund zum neuwertigen Sammlerstück mit Patina: Der erste in Deutschland ausgelieferte Porsche 911 S Targa ist nach umfangreicher, mehr als dreijähriger Werksrestaurierung wieder auf der Straße.

Porsche 944. Ungeliebtes Kind.

Wer einen historischen Porsche fahren will, sucht zumeist nach einem 911. Die einen wühlen nach einem bezahlbaren G-Modell, andere haben sich längst in den 964 verliebt, der Ende ...

Porsche 959. Der Über-Porsche.

Vor 35 Jahren herrschte in der Fachwelt pure Begeisterung: Mit dem Porsche 959 wurde ein Fahrzeug erschaffen, dass den Begriff ‚Supersportwagen‘ definierte und mit dem seine Schöp...

Mazda RX-7 II Turbo Cabrio. Porsche-Killer.

Das Urteil des guten Freundes über das Mazda RX-7 II Turbo Cabrio eindeutig. „Der sauige Turbo? Klasse!“. Auch wenn manchem feinsinnigen Japaner bei einem derart blumigen Ausdrück...

Mercedes 500 E. Feuer und Seide.

„500 E“ – die Erwähnung dieser Modellbezeichnung genügt vollkommen, um Augen zum Leuchten zu bringen. Denn die Power-Limousine der Baureihe 124 strahlt bis heute besonders hell am Sternenhimmel in Stuttgart.

Aston Martin DB5. Exklusiv für James Bond.

„Erwarten Sie, dass ich rede?" - „Nein, Mr. Bond, ich erwarte, dass Sie sterben!“. Diesen Dialog zwischen dem britischen Geheimagenten James Bond, gespielt von Sean Connery und de...

VW Golf R32. Kompakter Sechszylinder.

Kurz bevor der Golf 5 auf den Markt kam, krönte VW die vierte Generation des Bestsellers mit dem Golf R32, einem Sportler, der Alltagstauglichkeit und Agilität vereinte. Aufgrund des Erfolgs wurden statt der geplanten 5.000 Exemplare rund 12.000 Fahrzeuge gebaut. Heute ist der Golf R32 eine gesuchte Rarität.

Mini. Remastered.

David Brown, ein autoirrer großer Brite (mit einem Union-Jack-gekachelten Pool, den man aus dem Weltraum erkennen kann) hat sich überlegt, echte alte Minis wieder von Grund auf in aktuellen Neuwagenzustand zu versetzten. Und zwar nicht einfach nur zu restaurieren. Nein. Kunstwerke daraus zu bauen.

40 Jahre Seat Panda. Die tolle Kiste aus Spanien.

Seat baute ab 1980 in Barcelona den Fiat Panda in eigener Lizenz. Das „Auto für jedermann“ wurde für die Spanier zur Erfolgsgeschichte und sogar der Papst stieg in die tolle Kiste.