Für den schweren Gasfuß. VitalloFlex Puro RS.

Schwere Gasfüße brauchen einen leichten Schuh. Und viel leichter als der Puro RS von VitalloFlex geht es nun wirklich nicht mehr. Perfekt abgestimmt auf den sportlichen Fahrer werdet Ihr wie eine Ballerina dank integrierter Kugelferse, natürlichem Climatocork, griffiger Minimalprofilsohle und feinstem Leder zwischen den Pedalen beim Schalten, Kuppeln und Bremsen tänzeln. Und die Schuhe sind nicht nur leicht und perfekt verarbeitet: sie sind auch optimal auf Euren Fuß angepasst und selbstverständlich Handmade in Germany. Walter Röhrl fährt sie. Du solltest sie auch fahren. Vielleicht hattest Du einfach nur immer die falschen Schuhe und warst deshalb langsamer als er …

www.vitalloflex.de

LESENSWERT.

Renault Alpine A 110 S. Mehr geht immer.

Der französische Comic-Rennfahrer Michel Vaillant hätte garantiert Freude am jüngsten...

300 SEL 6.8 AMG. Spitzname: ‘Die rote Sau’

Am 25. Juli 1971 überquerte ein feuerroter 300 SEL 6.8 AMG beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps als Zweiter die Ziellinie. Der Triumph gleich beim allerersten Renneinsatz machte AMG über Nacht weltberühmt und das Auto zum Kult.

24h-Rennen auf dem Nürburgring. Bayrische Regenspiele.

Die 48. Auflage der 24 Stunden vom Nürburgring waren ein Rennen wie keines zuvor. Nach zehn Jahren Pause siegte wieder einmal BMW mit dem betagten M6 GT3 und verwies Audi auf Platz zwei. Für viele noch wichtiger als das Ergebnis: ohne Fans gab es diesmal kein Spektakel rund um die Nürburg.