0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Concorso d’Eleganza 2024. Spielwiese am Comer See.

Die Autoindustrie befindet sich derzeit mitten in einem gewaltigen Umbruch. Doch ein Wochenende lang darf geträumt werden von guten alten Zeiten und der puren Faszination am Auto. Der Concorso d’Eleganza am Comer See lässt bei der spektakulärsten Autoveranstaltung Europas nicht nur Autofans träumen.

Walter Röhrl und der Nürburgring. Bitte (nicht) nachmachen.

Eigentlich wollten wir ja von Walter Röhrl die Ideallinie der Nordschleife diktiert bekommen. Das war ihm aber zu heiß. „Wenn da einer dann den Karren naushaut …!“ Aber was ihm so an den einzelnen Streckenabschnitten selbst passiert ist – Gutes wie Schlechtes –  hat er uns erzählt. Das hilft auch.

ELegend EL1. Audi Sport Quattro S1 elektrisch.

Das bayerische Start-up ELegend will ikonenhafte Autos als Stromer wieder zum Leben erwecken. Den Anfang macht der 600 kW (816 PS) starke EL1, der dem famosen Audi Sport Quattro S1 nachempfunden ist. Eine erste Mitfahrt begeistert.

Mit Edith in L.A.

Dicke Reifen wie ein Monstertruck, das Fahrwerk eines Rennwagens und Leichtbauteile eines GT. Dieser 911er ist ein Einzelstück. Und ein Rekordbrecher. Kein Auto fuhr jemals höher oder hatte einen schöneren Namen. Wir haben uns mit „Edith“ in L.A. getroffen.

WALTER #20.

Na, Ihr kleinen Genießer, Winter überstanden? Endlich wieder die Sommer-Reifen und-Brillen drauf? Touren geplant? Brav. Was Ihr wo und wann und womit und wie und überhaupt alles dafür braucht: wir haben das Beste für Euch herausgepickt.

Porsche 911 T Hybrid. Elektrischer Schub.

Porsche verpasst seiner 911er-Ikone eine Modellpflege. Traditionell tut sich an der Karosserie und im Innenraum wenig, doch es gibt einen neuen Antrieb. Erstmals bekommt der Elfer in der GTS-Variante einen Hybridantrieb – ohne Stecker.

Cupra Tavascan VZ. ID.5 in knackig.

Cupra bringt sein zweites Elektromodell auf den Markt, das gekonnt emotionale Formen mit der Rationalität des Elektroantriebs verbindet. In der 340-PS-Version bietet der spanische Crossover sportliche Fahrleistungen und einen großen Auftritt.

Carlos Tavares: Entscheidungen der EU treffen auf ...

Stellantis-Konzernchef Carlos Tavares spricht im Interview über E-Fuels, betagte Diesel-Pick-Ups im eigenen Weinanbau und wie schwierig es für die westliche Automobilindustrie sein wird, im derzeitigen Rechtsrahmen zu überleben.

Volvo EX90. Ein Blick ins Innere.

Volvo will mit seinem EX90 die internationale SUV-Luxusklasse aufmischen. Der Makel der Vierzylinder beim aktuellen XC90 sind vergessen, denn das neue Topmodell der Schweden ist allein als Elektroversion verfügbar.

Ford Mustang GT Cabrio. Ausritt mit V8.

Ford bringt seinen Mustang in der siebten Generation: mit optimiertem V8-Motor und gewohnt bulligem Sound. Er kommt als Coupé und als Cabrio. Wir sind mit dem offenen Pferdchen in Südfrankreich ausgeritten.

So fährt die elektrische G-Klasse.

Mercedes stromert ins Gelände. Mit der Neuauflage der G-Klasse gibt es nun auch eine vollelektrische Version. Wir sind mit ihr schon mal über Stock und Stein – und durch reichlich Pfützen.

Tesla vor dem Umbruch.

Es läuft aktuell nicht allzu rund bei Tesla. Die Autoabsätze stocken und einige Produkte treffen nicht ins Herz der Kundschaft. Richtungskorrekturen tun Not und der Druck wird größer – in China, Europa und Nordamerika gleichermaßen.

Bentley Batur Convertible. Das große Finale.

Man mag es kaum glauben, aber Bentley mustert seinen Zwölfzylinder aus. Zum Abschluss in diesem Sommer gibt es noch einmal ein großes Finale, das exklusiver kaum sein könnte. Doch im spektakulären Batur Cabriolet spielt der W12 kaum mehr als eine Nebenrolle.

Ideale Linie.

Es gibt Produkte, die kann keiner schöner machen. Oder besser. Oder billiger. Eine Ikone ist eine Ikone, basta. Wir haben Euch mal ein paar neue und auch ältere Produkte rausgesucht, die der idealen Linie entsprechen. Notiz an mich: da muss noch ganz schön was nachgekauft werden!

2,2558 Millimeter.

2,2558 Millimeter. So lang ist eine Linie. Also eine Pariser Linie. Dabei handelt es sich um ein altes Längenmaß, mit dem der Durchmesser von Uhrwerken angegeben wird. Aber wir wollen Euch nicht langweilen. Deshalb zeigen wir Euch lieber acht Uhren. Zeitmesser mit idealen Linien und Kurven.

RÖHRL77. 77 Paare weltweit.

Welches die besten Fahrerschuhe sind? Selbstverständlich die, die Walter Röhrl persönlich trägt. Wir haben ihn jedenfalls noch nie bei einem Fahrtermin gesehen, bei dem er keine VitalloFlex-Schuhe getragen hätte.

Gepäckausgabe.

Wer heute Koffer für Automobilisten herstellt, hat es schwer. Rimowa Aluklassiker oder farbenfrohe Floyds – das ist die Wahl der Meisten. Wir haben uns trotzdem mal auf den Seiten der Autohersteller umgesehen und die Angebote dort sondiert und überraschend Schönes gefunden.

Am meisten gelesen

30 Jahre Audi RS2 Avant. Röhrl: „War sofort faszin...

Vor 30 Jahren wurde der Audi RS2 Avant auf die Räder gestellt - Walter Röhrl erinnert sich an seine erste Begegnung mit dem Power-Kombi. Und: Die quattrolegende huldigt dem Geburtstagskind mit dem „Internationalen RS2 Treffen“.

Ford Escort RS und XR3i. Es lebe der Sport!

Ford und Sportlichkeit – diese verlockende Symbiose gab es seit den späten 1960er Jahren gerade beim kompakten Escort. Die Modelle mit Logos wie RS oder XR3i begeisterten die Fans mehr als die GTI-Jünger der Golf.

Zu Besuch auf der Techno Classica 2024 in Essen.

Die Techno Classica 2024 ist mit über 1.200 Ausstellern die wichtigste Oldtimermesse Europas und kaum irgendwo auf der Welt gibt es mehr kunterbunte Oldtimer vom VW Buggy aus den 1970ern bis zum exklusiven Mercedes 300 SL Flügeltürer zu bestaunen.

Mercedes W220 oder BMW 7er E38?

Der Traum von einem Luxusmodell muss nicht länger ein unerfüllter Wunsch bleiben. Für 10.000 bis 15.000 Euro gibt es luxuriöse Limousinen, die nicht nur jede Menge Eindruck machen, sondern auch lange Reisen zu einem Erlebnis werden lassen. Jeden Tag aufs Neue.