0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 €

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Autohändler nehmen keine Elektroautos in Zahlung. Hintergrund.

Die Nachfrage nach elektrischen Fahrzeugen ist eingebrochen. Viele Händler ziehen jetzt die Notbremse und wollen keine gebrauchten Modelle mehr in Zahlung nehmen. Die Hersteller reagieren höchst unterschiedlich.

Die Nacht vor Olympia. Jochi & Walter.

Wir versetzen und zurück ins Jahr 1972. Morgen startet die Olympia-Rallye. Von Kiel nach München. Bei Rallye-Kleint in der Hamburger von-Sauer-Straße rollt ein blau-gelber Ford Capri mit dem Kennzeichen HH RD 950 zum letzten Funktionstest vom Hof. Morgen soll damit ein gewisser Walter Röhrl (wer auch immer das ist) mit dem Kleint RS an den Start gehen. Die letzte Testfahrt in der Nacht. Am Steuer: Jochi Kleint, noch unbekannter Bruder des berühmten Ernie Kleint. Eine Bilderreise durch die Nacht.

Porsche 911 S/T. 1.963 strahlende Kunden.

Der neue Porsche 911 S/T dürfte in der limitierten Ausgabe von nur 1.963 Fahrzeugen reißenden Absatz finden.

WALTER #21.

Heute, ach quatsch, die ganzen nächsten Wochen wollen wir mal lieb sein! Weil Sommer ist. Weil EM ist. Weil Olympische Spiele sind. Weil wir grillen können, in den Urlaub fahren, die weißen Chinos rausholen und die Fenster runterkurbeln (lassen). Darum lächeln wir einfach alles weg und erfreuen uns des prächtigen Lebens.

Plug-in-Hybrid beliebter denn je.

Eine große Liebe waren die Plug-in-Hybriden für kaum einen der Autohersteller. Doch da es mit dem Trend zum Elektrofahrzeug auf vielen Märkten hakt, werden die Plug-in-Hybriden zum Dauergast in den Modellportfolios. Das dürfte noch länger so bleiben.

Customized Cars. Darf’s ein wenig eigen sein?

Coachline Cars, individuell gefertigte Autos, erfahren derzeit eine Renaissance. Was vor rund 100 Jahren aus der Not heraus geboren wurde, erfährt nun größere Beliebtheit.

MG Cyberster. Gegen den Trend.

Das Angebot an Cabrios wird immer dünner und noch schlimmer wird es bei den Roadstern. Der Elektroantrieb scheint dem sterbenden Segment den Todesstoß zu versetzen. Einer der sich dem Trend oben ohne und elektrisch angetrieben widersetzt ist der MG Cyberster.

V8, Rallye und gewaltig höher gelegt. Ineos zeigt Grenadier-...

Beim Goodwood Festival of Speed zeigte Ineos, welche Möglichkeiten der Grenadier bietet. Bei der Zielgruppe dürfte vor allem der V8-Prototyp auf Gegenliebe stoßen.

Ford belebt den Capri. Mit VW-Technik und Polestar-Design.

Ford legt seinen Capri wieder auf – als elektrischen Mittelklasse-Crossover. Dabei geht die Zusammenarbeit mit Volkswagen nach dem europäischen Explorer in die nächste Runde.

Porsche 911 Carrera GTS T-Hybrid. Fahrbericht.

Porsche elektrifiziert den 911, um den neu konstruierten Motor fit für die Abgasnorm Euro 7 zu machen. Der Carrera GTS t-Hybrid liefert im Agilitätskapitel gewohnt souverän ab, legt aber auch beim Gewicht zu.

Alfa Romeo Junior Veloce. Fahrbericht.

Auch Alfa Romeo hat sich für eine elektrische Zukunft entschieden. Den Auftakt in die strahlende Stromerzeit bildet der schmucke Alfa Romeo Junior, der ganz kurz einmal Milano hieß.

Diese Assistenzsysteme sind jetzt Pflicht.

Ab 7. Juli 2024 sind bei Neuwagen, die in der EU zugelassen werden, eine Vielzahl von Assistenzsysteme vorgeschrieben. Welche sind das und was passiert mit Autos, die den Regularien nicht entsprechen, aber noch nicht zugelassen sind.

Sportuhren. Neu aufgeregt.

Seien wir mal ehrlich: Ein Sportjahr verlangt doch eigentlich nach einer neuen Sportuhr. Da kann man es schon fast als glückliche Fügung bezeichnen, dass in den letzten Monaten zahlreiche Zeitenmesser zurück ins Spiel gebracht wurden. Wie aufregend. 


Audi Träume. Geht nicht, gibt’s nicht!

Wer Audis sehen will, die sich Audi nie getraut hat, sollte tief in den Instagram-Kanal von George Achorn eintauchen. Der Amerikaner verwirklicht die Träume der Quattro-Fraktion und kassiert dafür sogar Likes der Konkurrenz.

Goodwood Festival of Speed 2024.

Wer meint, die britischen Motorshows sind tot, irrt sich nicht. Seit vielen Jahren herrscht auf der Insel tote Hose rund um das moderne Automobil. Doch die echten Autofans treffen sich im Sommer bei Lord March und zelebrieren vier Tage das Goodwood Festival of Speed.

The Aurora. Mit Schirm, Charme und Hypercars.

Die Veranstaltungen von Pebble Beach, Amelia Island und der Concorso d’Eleganza gelten als die exklusivsten Autoevents der Welt. In diese Reihe will sich auch der skandinavische Concours „the Aurora“ im schwedischen Bastad einreihen. Der erste Versuch macht Lust auf mehr.

Die spektakulärsten Automuseen in Deutschland. Teil 2.

Die Zahl der Automuseen in Deutschland ist schier unüberschaubar. Von der kleinen Privatsammlung bis zum sehenswerten Prunkbau der Autohersteller ist bei den Ausstellungen alles dabei. Heute gibt es Teil II der schönsten Automuseen des Landes.

Maeving RM1S. Zweiradstromer mit Schwächen

Die Maeving RM1S kommt im klassischen Gewand eines Coffeeracers und bereitet jede Menge Spaß. Allerdings gibt es Raum für Verbesserung.

Am meisten gelesen

Auto Union Typ 52. Der Autobahnkurier.

Er war der große Star des diesjährigen Goodwood Festival of Speed und vorher hatte diesen Traumwagen wohl kaum jemand auf dem Radar. Audi enthüllte seinen eigenen Autobahnkurier – luxuriös, rasend schnell und ganz ohne Stern.

Spektakulärer Scheunenfund in Hamburg.

Barnfind – sogenannte Scheunenfunde sind unter Autofans speziell in den USA seit vielen Jahren ein großer Trend. Doch beinahe vergessene Traumwagen gibt es auch in Deutschland – wie ein spektakulärer Fund im Großraum Hamburg zeigt.

30 Jahre Audi RS2 Avant. Röhrl: „War sofort fasziniert.“

Vor 30 Jahren wurde der Audi RS2 Avant auf die Räder gestellt - Walter Röhrl erinnert sich an seine erste Begegnung mit dem Power-Kombi. Und: Die quattrolegende huldigt dem Geburtstagskind mit dem „Internationalen RS2 Treffen“.

Ratgeber: Coole Japan-Klassiker unter 10.000 Euro.

Praktisch, nüchtern und kaum kaputtzubekommen – dafür sind viele Automodelle aus Japan bekannt. Doch die Japaner können auch ganz anders, sind autoverrückt und haben in den vergangenen 50 Jahren zahlreiche coole Klassiker auf den Markt gebracht.

Ford Escort RS und XR3i. Es lebe der Sport!

Ford und Sportlichkeit – diese verlockende Symbiose gab es seit den späten 1960er Jahren gerade beim kompakten Escort. Die Modelle mit Logos wie RS oder XR3i begeisterten die Fans mehr als die GTI-Jünger der Golf.

BMW 333i E30. Gab’s nie? Gab’s wohl!

Ein E30 mit einem Sechszylinder aus dem 7er? Kein böses Tuning durchgeknallter Speed-Junkies, sondern eine Alternative zum vierzylindrigen M3 und lief so serienmäßig vom Band. Zumindest in Südafrika. Unterwegs im BMW 333i von 1986.

Zu Besuch auf der Techno Classica 2024 in Essen.

Die Techno Classica 2024 ist mit über 1.200 Ausstellern die wichtigste Oldtimermesse Europas und kaum irgendwo auf der Welt gibt es mehr kunterbunte Oldtimer vom VW Buggy aus den 1970ern bis zum exklusiven Mercedes 300 SL Flügeltürer zu bestaunen.

Unterwegs im teuersten Porsche 356 der Welt.

Der Porsche 356 ist eine rollende Legende – doch es geht noch etwas spektakulärer. Und den Porsche 356 Gmünd aus erster Hand zu erleben, ist wie der Sprung mit einer Zeitkapsel.

Röhrl-Ausstellung und Porsche-Dachzelt.

Der Lärm der letzten Kinder entfernt sich langsam. Autos und Lokomotiven stehen geduldig auf ihren Plätzen und warten auf die Nacht. Das Einzige, was das Schweigen durchbrich, ist...

Unter Tage. Einsatz im Salzbergwerk.

Der Ineos Grenadier zeigt nicht nur im harten Geländeeinsatz, dass er ein robuster Offroader ist. Seit einiger Zeit ist er auch in einem Salzbergwerk im Alltagseinsatz. Normale PKW sind hier fehl am Platz.

Mit Edith in L.A.

Dicke Reifen wie ein Monstertruck, das Fahrwerk eines Rennwagens und Leichtbauteile eines GT. Dieser 911er ist ein Einzelstück. Und ein Rekordbrecher. Kein Auto fuhr jemals höher oder hatte einen schöneren Namen. Wir haben uns mit „Edith“ in L.A. getroffen.

Lamborghini Sterrato. Zurück zum Anfang.

Jeder Lamborghini ist ein Supersportwagen, der Millionen von Autofans in aller Welt begeistert. Doch so einen...

Porsche-Auszeit in den Seealpen.

Wie wäre es mit einem einzigartigen Ausflug an die Cote d’Azur und quer durch die Seealpen mit ihren spektakulären Straßen. Was würde für den Kurvenspaß besser passen als Fahrmaschinen aus Zuffenhausen?

Porsche 911: Mit eFuel zur neuen Rekordhöhe.

So hoch war noch kein Auto zuvor: Am 2. Dezember gelang es Romain Dumas am Steuer eines mit eFuels betriebene...

Roadtrip Aston Martin DB12. Hoch hinaus.

Inwieweit ist der neue Aston Martin DB12 ein Fortschritt gegenüber seinem Vorgänger DB11? Wir werden es herausfinden, auf einer Fahrt von Monaco zur höchsten Straße Frankreichs.

Wasser marsch! Mit Wasserstoff quer durch Deutschland.

Mercedes schickte vor zwölf Jahren drei Autos mit Wasserstoffantrieb um die Welt. Wir scheuen keine Kosten und Mühen und wiederholen einfach kurz das Experiment.

Mercedes 280 GE. Zurück zum Ursprung

Die gute Nachricht vorweg: die G-Klasse-Fans dürfen jubeln, denn der eigens zum 500.000 Produktionsmodell ang...

Die drei Einhörner. GTR-Rennwagen.

Die Supersportwagen der 1990er Jahre sind heute so selten in freier Natur zu sehen, dass sie im Englischen gerne „unicorn“ genannt werden. Das gleichzeitige Auftauchen eines McLaren F1, eines Mercedes CLK-GTR und eines Porsche GT1 lässt sich eigentlich nur mit Halluzinationen erklären.

Walter Röhrl und der Nürburgring. Bitte (nicht) nachmachen.

Eigentlich wollten wir ja von Walter Röhrl die Ideallinie der Nordschleife diktiert bekommen. Das war ihm aber zu heiß. „Wenn da einer dann den Karren naushaut …!“ Aber was ihm so an den einzelnen Streckenabschnitten selbst passiert ist – Gutes wie Schlechtes –  hat er uns erzählt. Das hilft auch.

Daimler-Triumph bei der Targa Florio 1924. Sieg in Rot.

Kaum ein Rennen ist traditionsreicher als die Targa Florio, denn selbst Daytona, Le Mans oder Nürburgring hatten Anfang des 20. Jahrhunderts noch keinerlei Bedeutung im noch dünnen Rennkalender. Keine Überraschung, dass Daimler dieses einst bedeutendste Autorennen auf Sizilien mit einem Mercedes-Rennwagen gewinnen wollte. Vor 100 Jahren gelang dies – und zwar ganz in rot.

‘Race for Glory – Audi vs. Lancia’. Ab Sommer im...

Nach dem Kinostart in den Vereinigten Staaten, Kanada und Frankreich kommt der Film „Race for Glory - Audi vs. Lancia“ ab dem 14. März in die italienischen Kinos und soll ab Sommer auch in deutschen Kinos gezeigt werden.

Wild Wild East. Walter Röhrl im wilden Osten.

Schon mal aufgefallen? Der coolste Westernheld aller Zeiten heißt ausgerechnet Eastwood. In den frühen Siebzigern macht sich neben Dirty Harry noch ein anderer „Fremder ohne Namen“ auf den Weg zum Superstar, er fährt schneller als sein Schatten, und er reitet nach Osten.

Vor 40 Jahren: Walter Röhrl siegt mit Audi.

Walter Röhrl und die Rallye Monte Carlo - das ist eine ganz besondere Beziehung. Im Januar 1984 trat er zum ersten Mal im Audi Quattro an und musste dafür seinen Fahrstil komplett ändern. Doch das war nicht die einzige Herausforderung.

Wie ein Mini Cooper die Rallye Monte Carlo gewann.

Man nahm einen Würfel, lutschte die Ecken rund, befestige ein Rad an jeder Ecke und malte ihn rot an. Fertig war ein fantastisches Rallyeauto. Wenn Sie das nicht glauben, sind sie nicht allein und dennoch ist es in der 1960er Jahren genau so gewesen. Höchste Zeit für eine Rückkehr zum Ort des größten Erfolgs des Minis.