Category

AUTO.

AUTO.

Audi SQ8 TFSI. Mit allen Mitteln.

Lassen wir zunächst mal Fakten sprechen. Das Auto wiegt 2.270 Kilogramm, ist 5,01 Meter lang und 1,71...

Nissan Z Fairlady 2021. Auf den Spuren...

In den vergangenen Jahren hat sich Nissan vor allem einen Namen durch den elektrischen Leaf und schlechte Geschäftszahlen gemacht. Jetzt wollen die Japaner mit einer Neuauflage des Nissan Z zurück ins sportliche Licht.

BMW 128ti. Verkehrte Welt.

Einst verzückte BMW seine Fans mit drehfreudigen Reihensechszylindern und einem fahraktiven Hinterradantrieb. Wie sich die Zeiten ändern können, denn die neue Sportversion des BMW 128 ti nimmt den VW Golf GTI mit vier Zylindern, Frontantrieb und 265 Turbo-PS ins Visier.

Skoda Octavia RS iV. Jetzt mit Elektro-Boost.

Skoda verpasst dem Octavia RS ein Hybrid-Modul. Das geht zwar zulasten des Kofferraum-Volumens und bringt Gewicht ins Auto, aber auch jede Menge Fahrspaß.

Lucid Motors Air. 832 km Reichweite.

Mit Lucid Motors macht sich ein weiterer junger Autohersteller daran, mit einer Elektrolimousine Tesla Marktanteile abzujagen. Zumindest auf den ersten Blick sehen die Optionen ganz gut aus.

Neuausrichtung bei Maserati. Der nächste Versuch.

Bei Sportwagenhersteller Maserati geht es seit Jahren bergab. Jetzt sollen ein Kurswechsel und neue Produkte die Marke retten.

Maserati MC20. Ferrari-Killer.

Maserati hat endlich wieder einen richtigen Sportwagen im Programm. Er sieht gut aus, ist wahnsinnig schnell und hat vor allem etwas, was die Konkurrenz nicht hat.

Citroën Ami. Elektrowürfel.

Citroën bringt den Ami nach Deutschland. Die Idee des kleinen, wendigen Stadt-Würfels ist charmant, wird aber durch ein paar unpraktische Details getrübt.

VW Amarok Red Rok. Wild Thing.

Im Gegensatz zu den USA oder Asien spielen Pick Ups in Europa nur eine Nebenrolle. Doch die Fangemeinde wird seit Jahren immer größer. Viele träumen dabei von den mächtigen US-Vorbildern im Full-Size-Format. Doch auffallen kann man auch mit einem Einzelstück wie dem VW Amarok Red Rok.

VW ID.4. Erstes Kennenlernen.

Volkswagen hat seine ID-Familie mit dem kompakten ID.3 als Zukunftsversion des elektrischen Golf gestartet. Doch kurz danach kommt mit dem ID.4 als Elektro-SUV das weltweit deutlich wichtigere Fahrzeug. Wir sind den VW ID.4 bereits gefahren.