Ferrari Roma. Dolce Vita.

Mit dem Roma will Ferrari nach eigenen Angaben den Geist des „Dolce Vita“ der 50er- und 60er-Jahren in moderner Form wieder aufleben lassen.

Ferrari hat auf einer Sonderveranstaltung für Kunden in Rom den Roma vorgestellt. Das neue Coupé 2+ mit Front-Mittelmotor leistet 620 PS bei 7.500 Umdrehungen. Der V8-Turbo ist mit dem Acht-Gang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt, das erstmals im SF90 Stradale eingesetzt wurde. Wann der Wagen offiziell auf den Markt kommt steht noch nicht fest. Preislich dürfte er bei rund 200 000 Euro liegen.

LESENSWERT.

Die Wiedergeburt eines Lancia Stratos.

Um aus den traurigen Überresten eines Feuers einen Lancia Stratos wiederauferstehen zu lassen braucht es zwei Dinge: Beharrlichkeit und Naivität. Letzteres positiv gemeint.

Für den schweren Gasfuß. VitalloFlex Puro RS.

Schwere Gasfüße brauchen einen leichten Schuh. Und viel leichter als der Puro RS von VitalloFlex geht es nun wirklich nicht mehr.

Ferrari Roma. Dolce Vita.

Mit dem Roma will Ferrari nach eigenen Angaben den Geist...